Hexendoktor in Aktion bei Diablo 3In Diablo 3 macht derzeit laut Aussagen von Spielern ein Exploit die Runde, der es ermöglicht, die Werte und Anzahl der Affixe von unidentifizierten Gegenständen zu sehen, ohne dass diese identifiziert werden müssen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte derzeit also auf den Kauf unidentifizierter Gegenstände verzichten.

Durch den Exploit ist es offenbar möglich, bereits vor dem Identifizieren zu sehen, ob das Item über gute oder schlechte Werte verfügt. Dadurch können Exploit-Nutzer unidentifizierte Gegenstände verkaufen, von denen sie wissen, dass sie wertlos sind. Über den Exploit berichteten u.a. mehrere Spieler im deutschen Forum.

Wie Diablofans erklärt, besteht die Möglichkeit, sich anzusehen, wie viele Affixe ein unidentifiziertes Item hat, bereits seit einiger Zeit. Um andere Spielern vor dem Exploit zu warnen seien im Internet jedoch nun konkrete Anleitungen aufgetaucht. Dies wiederum führe dazu, dass eine ganze Welle von Spielern nun wisse, wie das Ganze funktioniert. Wer gerne unidentifizierte Items kauft, sollte aktuell also Vorsicht walten lassen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "D3: Achtung, Exploit – Warnung vor dem Kauf unidentifizierter Gegenstände"

Autsch…man warum müssen die Leute bescheißen wo es nur geht?!

Weil sich jeder selbst der nächste ist..auch zu sehen an den astronomischen Preisen im AH

Ohhh man Leute gibs so was ist echt Assi >.<