Devil May Cry Original DanteIm Januar 2013 erscheint mit DMC Devil May Cry ein Reboot der beliebten Hack and Slash-Reihe. Dieser entstand unabhängig von der bisherigen Spielserie und schlägt sowohl Story-technisch als auch visuell eine etwas andere Richtung ein. In unserem Artikel blicken wir zurück und schauen uns die bisherigen Devil May Cry-Spiele noch einmal genauer an.

Die Entstehungsgeschichte

Kenner und Fans der Original-Spielreihe sind längst mit sämtlichen Hintergründen und Fakten zu den bisherigen Titeln vertraut. Für Neueinsteiger, die sich mit DmC Devil May Cry zum ersten Mal überhaupt an das Spielkonzept wagen, wollen wir ein wenig auf den bisherigen Werdegang von Dante zurückblicken und die bis heute erschienenen Titel kurz vorstellen.

Dass die Marke Devil May Cry überhaupt erst das Licht der Welt erblickte, haben wir dem feinen Gespür des Produzenten Shinji Mikami zu verdanken. Dieser arbeitete ursprünglich an der Fortsetzung einer beliebten Survival-Horror-Serie, die sich um die Ereignisse in der berüchtigten Stadt Racoon City drehte. Die Rede ist natürlich von Biohazard, hierzulande auch unter dem Namen Resident Evil bekannt. Das Spiel, welches unter dem Namen Resident Evil 4 erscheinen sollte, entfernte sich bereits in der Konzeptphase stark von dem ursprünglichen Survival-Horrror-Prinzip. Die ehemals trägen Zombies wurden durch Dämonen und mystische Marionetten ersetzt und auch die altbekannte, stellenweise sterile Kulisse wich einer gotischen Architektur.

Zu dem Zeitpunkt erkannte Shinji Mikami das wahre Potential hinter den beeindruckenden Entwürfen und setzte sich bei seinen Vorgesetzten für die Entstehung einer ganz neuen Marke durch: Das erste Devil May Cry war geboren.

Figuren und Story

Hauptprotagonist Dante wurde von Tsuchibayashi Makoto entworfen und ist nach dem italienischen Dichter Dante Alighieri benannt, welcher mit der Göttlichen Komödie eine der bedeutendsten Werke der italienischen Literatur erschuf. Dantes Bruder, Vergil, der zum ersten Mal im ersten Teil der Spielreihe als Nelo Angelo auftaucht und unter dem Einfluss von Mundus steht, wurde nach Dante Alighieris Bruder Vergil benannt, welcher als einer der wichtigsten römische Dichter der Augusteischen Zeit gilt.

Wie auch im neuen DmC Devil May Cry sind die ursprünglichen Zwillingsbrüder Dante und Vergil ebenfalls Söhne des Dämonen Sparda und der Menschenfrau Eva. In diesem Punkt haben sich die Entwickler von Ninja Theory also brav an die Vorlage der Originalreihe gehalten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!