Deutscher Entwicklerpreis 2013 - LogoAm vergangenen Mittwoch, den 11. Dezember 2013, fand in Düsseldorf im Alten Kesselhaus die diesjährige Preisverleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2013 statt. Zahlreiche Entwickler und Publisher wurden im Rahmen der Veranstaltung erneut in verschiedenen Kategorien für ihre Projekte ausgezeichnet. Zwei Studios dürften sich gar gleich über mehrere Awards freuen.

So sahnte die Spieleschmiede Crytek aus Frankfurt am Main insgesamt vier Auszeichnungen für seinen Edel-Shooter Crysis 3 ab. Der Titel wurde nicht nur in den Kategorien “Bestes Actionspiel”, “Bestes Konsolenspiel” und “Beste Grafik” geehrt, sondern konnte auch den Preis für “Bestes deutsches Spiel” mit nach Hause nehmen.

Der Hamburger Entwickler Daedalic Entertainment dürfte sich ebenfalls gleich über vier Awards freuen. So wurde das Studio für das Adventure Goodbye Deponia mit den Preisen “Bestes Adventure”, “Bester Sound” und “Beste Story” ausgezeichnet. Zudem wurden die Macher mit dem Award “Bestes Studio” prämiert.

Geehrt wurde auch Volker Wertich. Das Urgestein der deutschen Entwicklerszene, der mit der Spielreihe Die Siedler eine der erfolgreichsten deutschen Aufbau-Strategie-Serien erschuf, wurde im Zuge der Veranstaltung in die Hall of Fame aufgenommen. Die komplette Liste aller Gewinner kannst du dir auf der Webseite der Veranstalter anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News