Logo auf dem Dach der Deutschen TelekomDie Deutsche Telekom will weiter in den Spielesektor vordringen und das Portfolio eigener Spielproduktionen erweitern. Das erste Vorzeigespiel dieser neuen Offensive soll ein Browsergame basierend auf dem Asterix und Obelix-Franchise werden. Zusammen mit SEE Games will die Deutsche Telekom das Asterix-Browsergame herausbringen, Details zum Spiel sind bisher jedoch noch nicht bekannt.

Entwickelt wird das kommende Asterix-Browsergame – ein Name für das Spiel wurde bisher noch nicht genannt – vom Wiener Entwicklerstudio Sproing. Dieses zeigten sich in der Vergangenheit bereits für die Entwicklung der Flughafen-Simulation SkyRama verantwortlich und arbeiten zusammen mit Ubisoft an Silent Hunter Online.

Details zum Asterix-Browsergame sind derzeit jedoch noch nicht bekannt. Marko Hein, Vice President Games bei der Deutschen Telekom, erklärte lediglich, man arbeite hart daran, um Fans der Comic-Helden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und Asterik neues „interaktives Leben“ einzuhauchen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Deutsche Telekom: Browsergame basierend auf Asterix und Obelix geplant"

Jeah die Telekom, Mensch auf den Publisher freue ich mich ja xD