Mit Deus Ex: Human Revolution hat das Entwicklerstudio Eidos Montréal einen wirklich eindrucksvollen Ableger der beliebte Rollenspielreihe veröffentlicht, der die Fans offenbar selbst rund 2,5 Jahre nach dem Release noch begeistert. Auf Machinima Prime wurde nun ein Kurzfilm zu dem preisgekrönten Action-Titel veröffentlicht. Und das Ergebnis hat es wirklich in sich!

Die erste Ankündigung zum Fan-Film liegt bereits einige Zeit zurück. Schon im Jahre 2012 hat der verantwortliche Film Director und Storyteller Moe Charif die geplante Produktion angeteasert. Nach einem Trailer, der kürzlich auf Machinima Prime auftauchte, gibt es nun auch den kompletten Kurzfilm zu sehen.

Und was uns Charif in den rund zwölf Minuten präsentiert, ist visuell wirklich beeindruckend. Selbst die CGI-Effekte wirken für eine No-Name-Produktion unglaublich hochwertig.

In den ersten Minuten bekommen wir die Sarif-Forscherin Megan Reed zu sehen, die von dem Gründer und Inhaber des Unternehmens, sowie zukünftigen Mitglied der Illuminati, Bob Page, in dem Forschungslabor gefangen gehalten wird. Page möchte Reed dazu bringen, eine verschlüsselte Box zu aktiveren, die eine geheime Waffe beinhaltet.

Um seine Freundin aus der misslichen Lage zu befreien, infiltriert der Serif Industries Sicherheitsberater Adam Jensen das Gebäude und muss sich dabei nicht nur zahlreichen Wachen, sondern auch der augmentierten Killerin Yelena Federova erwehren. Wie die Sache ausgeht kannst du im folgenden Video erfahren. Viel Spaß!

HUMAN REVOLUTION – DEUS EX – SHORT FILM


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche