Auch wenn sich Destiny noch weiterhin in der Entwicklung befindet, scheint die grundlegende Spielmechanik fertig zu sein. Wie Activision Publishing CEO Eric Hirshberg im Rahmen einer Telefonkonferenz mit den Investoren bekanntgab, ist die kürzlich veranstaltete Beta ein voller Erfolg gewesen, weshalb das Team keine tiefgehende Änderungen mehr am Spiel plane.

Demnach hat die Testphase die Erwartungen der Entwickler sowohl in puncto Kreativität als auch im Hinblick auf die Technik erfüllt. Insgesamt waren über 4,6 Millionen aktive Spieler an der Beta beteiligt. Hirshberg bezeichnete sie unlängst als die größte Beta dieser Konsolengeneration und die bisher umfangreichste Beta aller Zeiten für eine neue IP. Man habe alles in großem Umfang testen können und es lief gut.

Während das Feedback der Spieler überwiegend positiv ausfiel, haben die Entwickler einiges aus der Testphase lernen können, indem man die Teilnehmer bei ihren Tätigkeiten im Spiel beobachtete. Bis zum Release soll der Titel nun weiter optimiert werden. Tiefgehende Änderungen am Gameplay oder dem Design des Spiels sind aber nicht mehr zu erwarten. “Wir glauben, dass wir für einen großartigen Launch mit Bungie als tollen Partner bereit sind”, so der Macher.

Hierzulande wird der Release von Destiny noch in diesem Jahr, am 9. September 2014, erfolgen. Geplant sind Umsetzungen für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche