Bungies Studios Lead Designer Tyson Green hat kürzlich in einem Interview ein paar interessante Details zum Level-System von Destiny verraten. Nach Angaben des Entwicklers wird man im Spiel mit ein paar Tricks bereits nach wenigen Stunden die Maximalstufe erreichen können. Worum es danach geht, erfährst du hier.

In einem Gespräch mit dem britischen The Guardian sagte Green: “Bungie möchte nicht, dass man das Spiel startet und dann realisiert, dass man noch Wochen ins Grinden stecken muss, bevor man anfangen kann, auf höchstem Level gegen Freunde zu spielen.”

Laut Green soll diese Entscheidung den Fokus der Spieler mehr auf die Ausrüstung lenken. “Man steigt schnell auf, aber wenn man das erst einmal erreicht hat, dreht sich das Spiel mehr um die Beschaffung der Ausrüstung, die es einem ermöglicht, das Spiel noch tiefer zu ergründen.“

“Da gibt es mehr Strikes, mehr Raids und höhere PvP-Stufen, wenn man mit besseren Waffen und Rüstung ausgestattet ist. Es ist vergleichbar mit Diablo, wo es um das horizontale Wachstum geht und darum, neue Fähigkeiten, neue Builds und neue Waffen zu versuchen.”

Destiny wird am 9. September dieses Jahres für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 erscheinen. Die Beta für die PlayStation-Spieler startet bereits im Sommer. Ein Beta-Test für die Xbox-Fans soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche