Auch wenn die ersten Kritiken der Spieler zum kürzlich veröffentlichten Online-Shooter Destiny bisher eher negativ ausfielen, dem Erfolg des Spiels tut das offenbar keinen Abbruch. Wie der verantwortliche Publisher Activision kürzlich bekanntgab, konnte der Titel bereits am Tag der Veröffentlichung mehr als 500 Millionen US-Dollar an Umsatz generieren!

Wie viele Exemplare des Spiels dabei in den 178 belieferten Ländern weltweit über die Ladentheken gingen, verrät das Unternehmen nicht. Activisions Geschäftsführer Bobby Kotick spricht jedoch von einem riesigen Erfolg. „Dieser Branchenmeilenstein markiert einen weiteren Blockbuster-Erfolg für unser Unternehmen und zeigt unsere einzigartige Fähigkeit, einige der erfolgreichsten Entertainment-Franchises weltweit zu erschaffen.“

Das Destiny erfolgreich sein würde, daran hat bei Activision laut Publishing CEO Eric Hirshberg niemand gezweifelt. „Von Beginn an waren wir zuversichtlich, dass unsere Investition und unser Glaube an Destiny sich auszahlen würden. Aber nicht viele Leute haben daran geglaubt, dass wir das bereits am ersten Tag sagen können.“

“Destiny ist offiziell der größte Launch eines neuen Franchise in der Geschichte unserer Branche. Es ist zudem der meistverkaufte digitale ‘Day One’-Konsolenrelease aller Zeiten. Wir sind zuversichtlicher als je zuvor, dass Destiny zu einer der ikonischen IP dieser Generation und Activisions nächste Millionen-Dollar-Marke wird.“

„Was aber am wichtigsten ist, es ist ein großartiges Spiel, von dem wir nicht genug bekommen. Ein großes Dankeschön an unser unglaublich talentiertes Team und unsere Partner, die dabei geholfen haben, das alles möglich zu machen und allen voran an unsere Partner bei Bungie”, so Hirshberg.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche