Im Rahmen einer “Frage und Antwort”-Runde im offiziellen PlayStation Blog haben die Entwickler von Bungie Studios ein wenig über den kommenden Online-Shooter Destiny geplaudert und sich dabei unter anderem zur Größe der Spielwelt geäußert. Nach Aussage der Entwickler soll diese größer sein als alles, was das Studio bisher in seinen früheren Titeln erschuf.

Man baue nun keine einzelnen Missionen mehr, sondern ganze Welten, die man unbedingt besucht und entdeckt haben oder von den Gegnern zurückerobert haben sollte, so die Macher. Zudem erschafft man eine Welt, die die Spieler immer und immer wieder besuchen möchten und die voll von verschiedenen Aktionen ist, die unterschiedliche Spielertypen ansprechen.

So wird der Titel unter anderem auch große Herausforderungen wie Raids bieten, die mit seltenen Gegenständen aufwarten und den Spieler dazu motivieren sollen, immer wieder ins Spiel zurückzukehren. Neben dem PvE-Modus wird es laut den Entwicklern auch PvP-Content geben, den man intern bereits fleißig spielt. Sämtliche im PvP errungenen Gegenstände können auch im PvE-Modus genutzt werden (und andersrum). Weitere Details zu Destiny kannst du auf dem offiziellen PlayStation Blog nachlesen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche