Schon in wenigen Wochen werden Bungie Studios und Activision den Online-Shooter Destiny für die alte und neue Konsolengeneration von Sony und Microsoft auf den Markt bringen. Während der Release des Hauptspiels immer näher rückt, werkelt man bei Bungie offenbar bereits an zwei Erweiterungen zum Spiel. Zu der ersten haben die Macher nun ein paar Details verraten.

Demnach soll die Erweiterung auf den Namen “The Dark Below” hören und noch dieses Jahr, im Dezember, das Licht der Welt erblicken.

Wie Bungie Studios Director of Production Jonty Barnes in einem Gespräch mit dem Online-Portal Joystiq verriet, soll “The Dark Below” mit einer eigenen Handlung aufwarten und alle Typen von Aktivitäten im Spiel vereinen. Neben neuen Strikes sowie frischen kooperativen und kompetitiven Inhalten werden auch neue Gegenstände, Rüstungen und Waffen versprochen.

Überdies hat Barnes einen kleinen Einblick in die Pläne des Studios in Hinblick auf weitere Inhalte gegeben. „Wir werden das Spiel nach dem Launch in einer Frequenz verändern, von der wir glauben, dass sie Sinn macht und das wird nicht von The Dark Below abhängig sein. Schon aus der Beta haben wir gelernt, wie wir die Erfahrungen der Spieler anpassen können, um ein besseres Spielerlebnis zu erschaffen.

“Wir werden das Spiel ab sofort und bis zum Ende aller Zeit fortlaufend aktualisieren. Das wird immer ein Teil der Philosophie von Destiny sein. Wir wollten immer ein neues Universum erschaffen, aber dann weiter auf diesem aufbauen, statt in regelmäßigen Abständen einen kompletten und vollkommenen Neustart zu machen“, so der Macher.

Hierzulande wird Destiny ab dem 9. September dieses Jahres für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erhältlich sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche