Der Pate erobert Facebook! Unter dem Namen „Der Pate: Fünf Familien“ arbeitet Entwickler Kabam derzeit in Kooperation mit Paramount Digital Entertainment an einer Umsetzung des Film-Klassikers als Social Game. Angesiedelt sein wird „Der Pate: Fünf Familien“ in der Zeit der Prohibition, die der Film-Reihe vorausgeht.

Chris Carvalho, Chief Operating Officer bei Kabam, freut sich über die Möglichkeit „Der Pate: Fünf Familien“ zu entwickeln:

„Es ist eine Ehre, ein neues Massively Multipalyer Social Game zu entwickeln, das auf einer der größten Unterhaltungsmarken aller Zeiten basiert. Der Pate: Fünf Familien wird Millionen von Spielern in die 1930er Jahre versetzen, in eine lebendige Welt voller Gangster und Familienbündnisse, die jedes andere Social Game im Mafiastil übertrumpfen wird.“

In Der Pate: Fünf Familien schreiben wir das Jahr 1935, in dem die 5 große New Yorker Mafia-Familien um die Vorherrschaft kämpfen. Da dein Vater aufgrund einer schweren Verletzung nicht mehr die Rolle des Familien-Oberhaupts übernehmen kann, liegt es nun an dir, die kriminellen Machenschaften der Familie am Laufen zu halten. Laut Kabam wird Der Pate: Fünf Familien Elemente von MMO-Gameplay mit der Interaktion von sozialen Netzwerken verbinden.

Wann genau das Social Game starten soll, steht derzeit nicht fest. Auf der offiziellen Webseite von Kabam ist jedoch bereits eine Anmeldung für die Closed Beta möglich! Nicht wundern, dass dort nichts mit „Der Pate“ auftaucht. Im englischen Original lautet der Filmtitel „The Godfather“, weshalb auch das Spiel im Original „The Godfather: Five Families“ heißt.

Du willst lieber sofort in die Unterwelt eintauchen? Dann schau doch mal in unserer Übersicht der kostenlosen Mafia-Browsergames vorbei!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!