Community Manager Rick Heaton hat sich im Zuge einer “Frage und Antwort”-Runde zur Zukunft des Online-Rollenspiels Der Herr der Ringe Online geäußert. Dabei verriet er, dass man für das Jahr 2014 keine neuen Gebiete oder Schlachtzüge erwarten sollte. Stattdessen wird sich das verantwortliche Team auf die Überarbeitung bereits vorhandener Inhalte konzentrieren.

Fans von Der Herr der Ringe Online, die dieses Jahr auf neue Dungeons, Klassen, Gebiete oder Housing in Rohan gehofft haben, werden enttäuscht sein zu hören, dass die Macher für 2014 keine solchen Inhalte vorgesehen haben. Dafür werden einige alte Gebiete mit umfangreichen Überarbeitungen bedacht.

Wer nun glaubt, dem Titel gingen die Spieler aus, irrt, denn die Server sind nach Angaben der Entwickler prall gefüllt, weshalb es in nächster Zeit auch keine Server-Zusammenlegungen geben wird.

Wie viele Spieler Mittelerde derzeit beheimatet, wollte Heaton nicht verraten, da es seiner Meinung nach keinen Sinn macht, irgendwelche Zahlen zu nennen, so lange man nicht verkünden kann, dass man über 10 Millionen Spieler verfügt und größer als World of Warcraft geworden ist. Weitere Aussagen des Entwicklers kannst du auf der Webseite Contains Moderate Peril durchlesen.

Noch nicht bei HDRO mit dabei? » Der Herr der Ringe online jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Der Herr der Ringe Online: Keine Dungeons oder Raids für 2014 geplant"

Mhh keine Ahnung ob das gut ist oder nicht aber ich habs schon ewig nicht mehr gespielt aber kein neuer Content ist glaube ich nicht wirklich gut