Grant Bowler übernimmt die Hauptrolle in DefianceIm Juni 2011 stellte Trion Worlds (RIFT) das Shooter-MMO Defiance auf der E3 offiziell vor. Das Besondere daran: Zusammen mit dem MMO soll auch eine Fernseh-Serie veröffentlicht werden. Die Hauptrolle in der Serie wird Grant Bowler, bekannt u.a. aus Lost und True Blood, übernehmen.

Wie Trion Worlds auf der offiziellen Webseite des Unternehmens erklärt, wird die große Besonderheit an MMO und der Serie sein, dass sie voneinander abhängen und sich gegenseitig beeinflussen. Entwickelt wird der Open World Shooter sowohl für PC als auch für PS3 und Xbox 360.

Defiance spielt in der Zukunft. Schauplatz ist eine neue, exotische Erde, die durch außerirdische Terraformungsmaschinen verändert wurde. Menschen und Außerirdische müssen in diesem Setting nun lernen, miteinander auszukommen.

In der Fernseh-Serie wird Grant Bowler die Rolle des ehemaligen Marinesoldatens Jeb Nolan übernehmen, der in einer geschäftigen Boomtown als Gesetzeshüter fungiert. Während des Kriegs mit den Außerirdischen verlor Nolan Frau und Kind, wodurch er zum einsamen Wanderer wurde, der die gefährliche Welt durchstreifte. Als sein Weg in in die Stadt führt, wird er aufgrund seines Geschicks bei Friedensverhandlungen ein wertvolles Mitglied dieser Gesellschaft.

Bowler, gebürtiger Neuseeländer, war bereits in mehreren US-Serien zu sehen. In „Alles Betty“ (Ugly Betty) spielt er Connor Owens, in „True Blood“ Cooter, den Anführer einer Werwolf-Biker-Gang, und in Lost war er als Captain Gault zu sehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!