Kazunori Sugiura, seines Zeichens Produzent bei Capcom und gegenwärtig für die Entstehung des kommenden Action-Rollenspiels Deep Down verantwortlich, hat sich in einem aktuellen Interview mit Famitsu (via Dual Shockers) zum aktuellen Entwicklungsstand des Free2Play-Titels geäußert.

Wie Sugiura verriet, lag der Entwicklungsstand der Version, die man im vergangenen Jahr noch auf der Tokyo Game Show gezeigt hatte, gerade mal bei 5 Prozent. Heute, rund ein Jahr später, ist der Titel mittlerweile zu 60 Prozent fertig. Der Multiplayer-Modus wurde jedoch bisher erst zu 40 Prozent fertiggestellt, weil dieser laut Sugiura fast die fünffache Entwicklungszeit braucht.

Ursprünglich plante Capcom Deep Down bereits in diesem Jahr zu veröffentlichen, doch aus dem Vorhaben wird leider nichts. Auch die für August geplante geschlossene Beta des Spiels wurde mittlerweile auf das kommende Jahr verschoben. Eine Bestätigung, dass der PlayStation 4-exklusive Titel auch in den westlichen Gefilden erscheint, gibt es übrigens nach wie vor keine.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!