Dead Space 3 - Isaac ClarkeIn einem ausführlichen Interview äußerte sich Associate Producer Yara Khoury zu den neuen Features von Dead Space 3, wobei sie unter anderem auch auf die Mikrotransaktionen einging, die der kommende Survival-Horror-Titel bieten wird. Diese können als Teil des Crafting-Systems genutzt werden, um die benötigten Rohstoffe zu erwerben.

Plündern oder Kaufen

In Dead Space 3 wird es möglich sein, eigene Waffen zu bauen und bestehende Schießeisen durch verschiedene Upgrades zu verbessern. Für all diese Dinge werden Rohstoffe benötigt, die man im Spiel mit Hilfe der sogenannter „Plünderer-Roboter“ einsammeln kann, was allerdings etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Wer den Vorgang etwas beschleunigen möchte, kann im integrierten Online-Shop gegen echtes Geld die benötigten Rohstoffe erwerben. Alternativ lassen sich die Rohstoffe im Online-Shop auch durch eine Spielwährung erwerben, die ebenfalls von den Plünderer-Roboter eingesammelt wird. Einen Zwang, echtes Geld zu verwenden gibt es also nicht.

Khoury konnte noch nicht genau sagen, was die Mikrotransaktionen kosten würden, jedoch soll den Spielern im Shop eine Vielzahl an Paketen mit unterschiedlichen Mengen an Material zur Verfügung stehen.

Keine übermächtigen Vorteile

Wer sich jetzt Sorgen um die Balance im Spiel macht, kann beruhigt sein: Die beste Waffe gleich zu Beginn des Spiels wird niemand erhalten können, wie Khoury im Interview versicherte. „Es gibt jede Menge Waffenteile, die erst im späteren Zeitpunkt im Spiel erhältlich werden, es sei den du spielst bereits ein zweites Mal [auf New Game Plus].“

Am 7. Februar 2013 werden wir uns dann selbst davon überzeugen können. Dann wird das Spiel für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 im Handel erscheinen. Wer mit dem Gedanken spielt, das Spiel im Voraus zu erwerben, sollte einen Blick auf unseren Artikel zu den Sondereditionen und Vorbestellungs-Boni werfen. Für Fans und Besitzer von Mass Effect 3 gibt es außerdem eine Möglichkeit, einen N7-Anzug in Dead Space 3 freizuschalten.

Das komplette Interview inklusive einer Vorschau auf Dead Space 3 kannst du im folgenden Video von Eurogamer.net anschauen. Viel Spaß!

Dead Space 3 – EXCLUSIVE Interview/Preview – Eurogamer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Dead Space 3: Ressourcen für den Waffenbau über Mikrotransaktionen erhältlich"

Normalerweise bin ich ja beruhigt wenn ich lese das es keine Vorteile gibt und wenn es dann auch noch so gut erklärt wird. Dann fällt mir aber wieder ein von wem, Dead Space 3 kommen wird und schon klopfen die Sorgen wieder an, warum nur?

Ohja, ich hoffe das alles wird das Spiel nicht versauen -_- hab mich so gefreut auf DS3, bis ich das gelesen habe.