Die Kollegen von Eurogamer hatten kürzlich die Gelegenheit, die aktuelle Alpha-Version des kommenden Open-World Survival-Horror-Spiels Dead Island 2 auszuprobieren und dabei auch den Yager Design Director Jorg Friedrich mit zahlreichen Fragen zum Gameplay und Spielkonzept zu löchern.

Wie Friedrich verriet, wollte man zu Beginn aus Dead Island 2 eigentlich einen düsteren und ernsten Titel machen. Als man jedoch anfing YouTube- und Twitch-Videos diverser Spieler durchzustöbern, realisierte man, dass niemand groß von dem Story-Part des Vorgängers sprach. Stattdessen wurden stets unterhaltsame Dinge, wie die gemeinsamen Kämpfe gegen Horden von Untoten gelobt.

Als Konsequenz entschied man sich daher, genau diese von den Fans geschätzten Aspekte der Serie weiter auszubauen und das Spiel mit einer großen Portion Humor zu versehen. Natürlich musste auch die Geschichte des Spiels entsprechend angepasst werden. Während die Protagonisten also im Erstling noch versucht haben, die Insel lebend zu verlassen, sind die Charaktere aus Dead Island 2 genau dort, wo sie sein wollen und wo die Action auf sie wartet!

Neben dem Spielkonzept verrät Friedrich im Verlauf des Videos auch weitere Details zum Multiplayer-Modus, den Waffen-Upgrades und den Events im Spiel. Das komplette Video kannst du dir direkt auf YouTube anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!