Mit Dead Island und Dead Island Riptide konnten Techland und Deep Silver einen Überraschungshit bei den Zombie-Fans verbuchen. Daher wundert es nur wenig, dass nun Dead Island 2 auf der diesjährigen E3 angekündigt wurde. Doch dieses Mal scheint alles etwas anders zu sein, nicht zuletzt, weil ein neuer Entwickler mit an Bord ist.

Dead Island und Dead Island Riptide wurden von Techland entwickelt. Das Studio werkelt aber gerade an Dying Light, ebenfalls ein Zombie-Spiel. Deep Silver wollte scheinbar nicht so lange warten und entschloss sich kurzerhand, Dead Island 2 anzukündigen. Dieser Titel wird vom Berliner Entwicklerstudio Yager betreut.

Doch nicht nur der Entwickler ist neu, auch die Erscheinung des Spiels scheint ein bisschen anders zu sein. Während die ersten beiden Teile ziemlich düster gehalten wurden, ist der zweite Teil wesentlich heller geworden. Und was noch wichtiger ist: Man scheint dem Spiel auch eine Art schwarzen Humor gegeben zu haben. Dieser war in den ersten Dead Island-Spielen kaum enthalten.

Das könnte also alles darauf hindeuten, dass sich der neue Teil in Sachen Aufmachung stark von den ersten beiden Teilen unterscheidet. Einen ersten Eindruck von  Dead Island 2 bekommst du im offiziellen E3-Trailer zum Spiel:

Dead Island 2 E3 Announce Trailer (Official International Version)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!