Nach dem Playstation Network ist nun auch Sony Online Entertainment vom Hackerangriff betroffen. Sony nahm die SOE-Plattform vorübergehend vom Netz, weshalb MMOs wie DC Universe Online, Clone Wars Adventures und EverQuest derzeit nicht erreichbar sind.

Laut Angaben des Unternehmens entdeckten Techniker und Sicherheitsberater gestern, dass am 16. und 17. April neben den Daten aus dem Playstation Network auch rund 24,6 Millionen SOE-Accounts sowie diverse Informationen einer veralteten Datenbank aus dem Jahr 2007 gestohlen wurden.

Die gestohlenen Daten dieser Datenbank sollen laut Sony auch Abbuchungsaufzeichnungen u.a. mit Kontonummer und Adresse von Kunden aus Österreich, Deutschland, den Niederlanden und Spanien enthalten.

Entschädigen will SOE die betroffenen Kunden mit einer 30-tägigen Verlängerung des Abos und einem Ausgleich für jeden Tag, den die Plattform nicht erreichbar ist. Weitere Informationen sollen im Laufe der Woche veröffentlicht werden. Infos zum Hackerangriff auf Playstation Network findest du z.B. bei der ARD.

 


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!