DayZ - Zombie hinter AutoDass die kürzlich veröffentlichte Standalone-Alpha von DayZ aktuell keinen guten Eindruck hinterlässt, räumte der Schöpfer des Survival-Horror-Spiels, Dean “Rocket” Hall, bereits selbst ein. Um diesen Umstand zu ändern, wird weiterhin eifrig an dem Titel gearbeitet. Die neuesten Verbesserungen wurden nun im Rahmen eines zweiten Updates veröffentlicht.

Die Patchnotes zum Standalone-Update 0.29.113822 hat Hall vor Kurzem online gestellt. Demnach wurden unter anderem einige Probleme mit den Animationen im Spiel behoben, die auftraten, wenn Charaktere gefesselt, liegend oder mit einem Gewehr bewaffnet waren. Mit dem ersten Update wurde die Möglichkeit eingeführt, Dosen auch mit scharfen Objekten zu öffnen, was allerdings nicht ordnungsgemäß funktionierte. Dieser Fehler wurde nun mit dem zweiten Update behoben.

Des Weiteren wurden weitere Anpassungen an der Grußanimationen vorgenommen (hier wurde vor allem die Handposition erneut korrigiert). Zudem haben die Macher einige Fehler, die bei Zwangsernährung oder medizinischen Versorgung anderer Spieler auftraten, beseitigt. Außerdem sollten schwebende Gegenstände nicht mehr der Schwerkraft trotzen und sich wieder an den vorgesehenen Positionen befinden.

Das Update sollte ursprünglich auch eine Möglichkeit beinhalten, durch das Anlecken den Ladestatus einer Batterie zu erfahren. Diese sollten im Spiel entweder komplett geladen, halbleer oder ganz leer sein. Da das Feature allerdings nicht ordnungsgemäß funktionierte, wurde es vorerst gestrichen und soll mit einem der zukünftigen Updates Einzug ins Spiel erhalten. Die kompletten Patchnotes kannst du dir im offiziellen Forum von DayZ zu Gemüte führen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!