DayZ - Drei Charaktere in der Standalone-VersionWie Dean „Rocket“ Hall bereits gestern versprochen hat, wurde nun ein weiterer Eintrag im offiziellen Entwickler-Blog von DayZ veröffentlicht, der näher auf den aktuellen Stand der Entwicklungen eingeht. Passend dazu gab es auch ein neues Video mit frischen Gameplay-Szenen aus der Standalone-Version!

Laut Hall wurden in der letzten Zeit vor allem große Fortschritt beim Inventar-System des Spiels erzielt. Dieses sei nun fast soweit, dass man es der Öffentlichkeit präsentieren könne. Bald gezeigt werden soll zudem das Crafting bzw. die Grundlagen, wie Spieler in DayZ mit Items in der Welt interagieren können.

Neben dem erweiterten Gesundheitssystem und dem Loot-Spawning ging Hall auch auf den Release-Termin des Spiels ein, der nach wie vor unbekannt ist. „Wir wissen, dass ihr das Spiel veröffentlicht sehen wollt und wir wir wissen, dass ihr wissen wollt, wann es soweit ist – aber wir wollen zu 100% ein großartiges Spiel machen und das bedeutet sicherzustellen, dass wir alles richtig machen. Wir sind glücklich und zufrieden mit dem Fortschritt, wir machen einen Schritt nach dem anderen und bald werden wir an der Ziellinie sein“, so Hall abschließend.

Den kompletten Beitrag zum aktuellen Stand der Dinge bei DayZ kannst du im offiziellen Dev-Blog zum Spiel lesen. Direkt im Anschluss findest du zudem das Video, das neue Eindrücke aus der Standalone-Version liefert.

DayZ Devblog 8 March 2013


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "DayZ: Neues Video zeigt weitere Gameplay-Szenen aus der Standalone-Version"

Ich finde solche Einblicke interessant. Diese geschönten Videos der Entwickler sind ja immer ganz nett. Aber diese "echten" Aufnahmen kommen viel authentischer rüber und nicht geschönt.

Natürlich wird es jetzt wieder Leute geben die sagen bua das sieht ja aus und die Bewegungen voll schlecht usw. Die blicken aber nicht das es sich hierbei um eine frühe Alpha handelt. Schade eigentlich wenn dadurch ein falscher Eindruck entstehen sollte.