DayZ - Alpha-Version noch 2012Nachdem es aufgrund vager Aussagen von DayZ-Chefentwickler Dean „Rocket“ Hall zu wilden Spekulationen auf Seiten der Spieler kam, hat sich der Macher noch einmal zu Wort gemeldet, um den Gerüchten um die Preisgestaltung der kommenden Standalone-Version des Survival-Horror-Shooters ein Ende zu setzen. Laut Hall steht der Preis nach wie vor noch gar nicht fest.

Wie der Entwickler vor Kurzem auf Reddit klarstellte, hat man aktuell noch keinen festen Betrag für den Titel festgelegt. Die Gerüchte, das Spiel würde für 15 – 20 Euro im Handel erscheinen, sind daher nur heiße Luft. Ebenso erklärte Hall, dass sich der Preis mit jeder Entwicklungsstufe ändern kann und durchaus noch weiter ansteigen wird.

Dennoch soll der finale Preis der Standalone-Version von DayZ unter dem eines Vollpreis-Titels liegen. Zum Schluss betonte der Macher, das alle Statements, seine mit eingeschlossen, zum Thema Preisgestaltung reine Spekulationen seien und keine konkrete Aussage darstellen würden.

Die Standalone-Version des ehemals als ArmA 2-AddOn gestarteten Survival-Horror-Titels nähert sich laut den Entwicklern mit großen Schritten der Veröffentlichung. Aktuellen Plänen zufolge soll das Spiel noch vor Mitte August 2013 das Licht der Welt erblicken.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "DayZ: Konkreter Preis für die Standalone-Version steht noch nicht fest"

Ich tippe mal auch so auf 10-15 Euro zum Start und dann später 30 EUro. Würde zumindest zu den anderen Spielen passen die mit diesem Model erschienen sind.

mich regen diese ständigen Möchtegern-News von dem Spiel auf, wo im Grunde nur geschrieben steht, dass irgendwas noch nicht fest steht / 100% sicher ist / evtl oder vllt auch nicht kommen wird und soweiter etc pp….Immer diese Mauschelei und Spekulationen….

Wenn News, dann auch welche, wo tatsächlich mal ne klare Aussage getroffen wird zu dem Game…