DayZ - Charakter mit RucksackSeit Anfang der Woche steht die Alpha-Version des Survival-Horror-Titels DayZ auf Steam und der offiziellen Webseite von Bohemia Interactive zum Kauf bereit. Der Start des Spiels war mit 172.000 verkauften Kopien und über vier Millionen Umsatz bereits ein großer Erfolg. Dennoch ist Schöpfer Dean ‚Rocket‘ Hall davon überzeugt, dass der Titel seinen Preis nicht wert ist.

Zumindest nicht im aktuellen Zustand, wie der Macher im offiziellen Forum durchblicken lässt. Derzeit ist das Spiel für 23,99 Euro via Early Access zu haben. Da es sich dabei um die Alpha der Standalone-Version handelt, sollte jedem Käufer daher klar sein, dass er mit dem Kauf kein fertiges Spiel erwirbt. Dean Hall findet dazu deutliche Worte. Auf die Frage eines Fans, ob er sich den Titel bereits jetzt zulegen oder lieber auf eine fertige Version warten sollte, sagte der Macher:

“Meine Meinung dazu: Das aktuelle Spiel? Nein. Für den Preis? Nein (es wird eine Weile für den Preis zu haben sein). Um das Spiel zu sehen? Nein (man kann auch Streams schauen). Um sich an der Entwicklung zu beteiligen? Möglicherweise. Insgesamt würde ich es eher nicht empfehlen. Aber ich denke, in ein paar Wochen könnte aus einem “Möglicherweise” letztendlich ein “Ja” werden”, so der Macher.

Eine sehr ehrliche Antwort, die dem Entwickler ein paar weitere Sympathiepunkte bei den Fans bescheren dürfte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!