DayZ - Die ArmA 2-Mod wird eigenständigWährend die Arbeiten an der Standalone-Version von DayZ stetig voranschreiten, diskutieren die Fans des Open World Survival-Horror-Adventures über verschiedene weitere Features, die sie in der fertigen Fassung des Spiels gerne sehen würden. Eines dieser Features sind die Ragdoll-Effekte, die es laut den Machern sogar ins fertige Spiel schaffen könnten.

Dass die Standalone-Version von DayZ eine Ecke realistischer ausfallen wird, haben die Entwickler bereits in der Vergangenheit bestätigt. So wird das aus der Modifikation bekannte Hunger- und Durst-System noch einmal kräftig überarbeitet und auch die von den Fans gewünschten Ragdoll-Effekte könnten es durchaus noch in die finale Version des Spiels schaffen. Das ließ DayZ-Schöpfer Dean „Rocket“ Hall vor Kurzem auf Reddit durchblicken.

Wie Hall jedoch anmerkt, verursachen die Ragdoll-Effekte aktuell wohl noch einige Probleme und man wolle den Alpha-Test des Spiels nicht ewig wegen diesen Hindernissen verzögern, weshalb es durchaus sein kann, dass die Implementierung der Physik-Spielereien erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt. Wie der Macher erst vor Kurzem erklärte, könnten sich die zusätzlichen Features auch auf dem Preis des Spiels auswirken. Dieser steht noch nicht fest und wird erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!