DayZ - Charakter mit RucksackBereits im vergangenen Jahr berichteten wir darüber, dass sowohl DayZ-Erfinder Dean „Rocket“ Hall als auch Bohemia Interactive eine Konsolen-Version von DayZ nicht ausschließen. Hall äußerte sich vor wenigen Tagen nun erneut zu diesem Thema, wobei er u.a. zugab, kein großer Konsolen-Fan zu sein. Eine Portierung des beliebten Zombie-Spiels ist dadurch jedoch nicht ausgeschlossen.

Bereits im August vergangenen Jahres erklärte Hall, dass eine Konsolen-Portierung nicht ausgeschlossen sei – vorausgesetzt, die PC-Version sei erfolgreich genug. Kurze Zeit später bestätigte auch Jan Kunt, Producer bei Bohemia Interactive, dass man sich Konsolen definitiv genauer ansehe.

Auf Reddit ging Hall in der vergangenen Woche nun erneut auf das Thema ein und verriet, dass er persönlich sich nicht für Konsolen interessiere. Er möge weder Konsolenspiele noch deren Entwicklung. Jedoch wisse, er dass viele Leute dies anders sehen würden, weshalb er nichts gegen eine Portierung von DayZ habe.

Sobald ein Spiel einen gewissen Punkt erreiche, würde die Wahrscheinlichkeit einer Portierung sehr hoch werden, damit stimme wohl jeder in der Videospiel-Industrie über, so Hall. Bei plattformübergreifenden Releases gehe es darum, die Verkäufe zu maximieren.

In einem weiteren Beitrag betonte er zudem, man werde die PC-Version von DayZ bestmöglich machen. Wenn sich diese dann auch gut auf andere Plattformen übertragen lasse, sei das cool. Das bedeute mehr Spieler und letztendlich auch mehr Käufer.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "DayZ: Dean Hall kein Konsolen-Fan – Portierung des Zombie-Spiel dennoch möglich"

Ganz ehrlich solange DayZ auf dem PC gut wird und die meiste Aufmerksamkeit bekommt ist es mir relativ egal ob die Konsolen da auch was bekommen oder nicht. Hauptsache Sie kommen irgend wann nicht auf die Idee das die Konsolen wichtiger sein.

Da aber scheinbar Hall der selben Meinung ist werden wir uns wahrscheinlich in nächste Zeit keine Sorgen drum machen müssen.