Das Team des Western-Browsergames The West veröffentlichte gestern eine Roadmap, die zeigt, welche neuen Features 2011 für das Spiel geplant sind. Voraussichtlich erwarten werden dich u.a. ein neues Screendesign, Crafting und individualisierbare Charaktere.

Das neue Design verspricht eine einfache Bedienbarkeit mit weniger Klicks, Text und Buttons. Auch das Layout der Stadt soll sich im Laufe des Jahres ändern. Später soll es dir möglich sein, die Gebäude frei zu platzieren und so deine ganz individuelle Stadt zu errichten. Im Rahmen des geplanten Crafting-Systems soll es dir möglich sein, mit verschiedenen Zutaten selbst Gegenstände herzustellen.

Auch in Sachen Charakter soll es 2011 einige Veränderungen geben. So sind z.B. mehr Möglichkeiten, um das Avatarbild anzupassen geplant. Verändern können sollst du dann u.a. Haare, Augen und Narben. Desweiteren soll auch eine neue Karte kommen, die aus verschiedenen Zonen besteht und sich vielleicht an der Karte von Nordamerika orientiert.

Aus der Roadmap von letztem Jahr wurden u.a. das neue Duellsystem, höhere Charakterboni und Poker übernommen, an dem derzeit bereits gearbeitet wird. Das Team betont jedoch, dass die Umsetzung der genannten Features nicht garantiert ist. Es kann jederzeit vorkommen, dass eine geplante Funktion nicht bzw. in anderer Form umgesetzt wird und dass Neuheiten dazukommen.

» Mehr zu The West


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Das erwartet dich 2011 bei The West"

Ich bin sehr gespannt wie viele der neuen Features auch kostenfrei erhältlich sein werden. Wäre sehr schade, wenn The West, das man definitiv auch kostenlos sehr lange spielen kann, zu einer Art Seafight verkommt, wo nichts ohne Geld läuft.