Auch nach dem Konsolen-Release von Dark Souls 2 beglücken uns die Entwickler von From Software kontinuierlich mit neuem Videomaterial zum Spiel. Nachdem die Macher im letzten Entwicklervideo auf die Kernelemente des Spiels eingingen, rückt man dieses Mal die Entwicklung der Soundeffekte und die professionelle Vertonung des Spiels in den Vordergrund.

Wie der Audio Lead Koichi Suenaga gleich zu Beginn des Videos verrät, hat man die Schwertgeräusche und die Stimmen der Feinde für Dark Souls 2 diesmal selbst in einem Sound Studio aufgenommen. So waren weitaus mehr Variationen, als etwa noch bei dem Vorgänger möglich. Bei der Vertonung kamen verschiedene Objekte zum Einsatz, darunter auch ein Metallhandschuh, der für das Erzeugen bestimmter Geräusche benutzt wurde. Durch neue Sound-Samples sollen diesmal auch die magischen Effekte besser betont werden.

Frognation Ltd. Lead Translator Ryan Morris hatte, wie schon bei dem Vorgänger, erneut die Möglichkeit, nach London zu reisen, um im Studio bei Goldcrest Post Production als Stimmregisseur und Dolmetscher zu agieren. Dort wurden zahlreiche bekannte Sprecher geladen, um den Charakteren im Spiel Leben einzuhauchen.

Im Video können wir unter anderem Joanna Wake (Old Lady Strowen und Händlerin Elizabeth), Peter Serafinowicz (Schatzsucher Pate) und Joe Sims (Creighton der Wanderer und der Händler Magerold von Lanafir) bei den Sprachaufnahmen erleben. Viel Spaß!

Dark Souls 2: Entwickler-Video zu den Soundeffekten


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche