Die Spekulationen um den vermeintlichen Grafik-Downgrade des Action-Adventures Dark Souls 2 gehen in die nächste Runde. Nach dem recht schwammigen Statement zu dem Thema seitens From Software, meldete sich nun eine angeblich den Entwicklerkreisen angehörende Quelle zu Wort, um die wahren Gründe hinter dem Grafik-Downgrade zu enthüllen.

Dem aktuellen Bericht des US-Wirtschaftsmagazins Forbes zufolge, wurde die Grafikqualität des Spiels deshalb heruntergeschraubt, weil es ohne diese Maßnahme auf den beiden Konsolen nicht spielbar war. Um die Framerate also im vernünftigen Bereich zu halten, mussten einige Details reduziert werden. Die Forbes-Redaktion beruft sich bei dieser Aussage auf eine anonyme Quelle aus Entwicklerkreisen.

So habe sich From Softwar primär auf die Umsetzung der PC-Version fokussiert und dabei offenbar die Herausforderungen bei einer Portierung unterschätzt. Dass man die Grafik auf den Konsolen am Ende so dermaßen herunterschrauben musste, war den Entwicklern zu dem Zeitpunkt laut Quelle nicht bewusst, was auch die im Vorfeld gezeigten Videos erklären dürften.

“Ich will, dass die Menschen die Wahrheit erfahren. Ich kenne eine Menge Leute, die sich nun einfach belogen fühlen, aber ich denke, die Realität ist ein wenig anders. Es bedeutet nicht, dass die Entwickler richtig gehandelt haben, aber ich denke, dass es die einzige Entscheidung war, die sie hätten am Ende treffen können. Ohne die Änderungen wäre das Spiel am Ende viel schlimmer geworden (manche würden es sogar als unspielbar und kaputt bezeichnen)”, so der Insider.

Inwieweit diese Aussagen der Tatsachen entsprechen, ist schwer zusagen. Am 25. April 2014 wird auch die PC-Version des Spiels in die Läden kommen. Es bleibt abzuwarten, wie gut diese Umsetzung gelingt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Dark Souls 2: Schwache Hardware der Konsolen soll am Grafik-Downgrade schuld sein"

Ein weiterer Grund Dark Souls 2 auf die PS4 zu bringen! Die PS3 Hardware hat nun mal einige Jahre auf dem Buckel.

Ich hatte auch damit gerechnet das es daran liegt. Ich meine die Konsole ist nun mal nicht mehr das neuste was den Stand der Technik anbelangt. Ich hoffe bloß das der PC davon unberührt bleibt.