Dark Souls 2: WettbewerbEntwickler From Software und Publisher Namco Bandai Games Europe rufen auf der offiziellen Facebook-Seite von Dark Souls 2 zu einem kreativen Wettbewerb auf. Für alle künstlerisch begabten Spieler bietet sich damit die Gelegenheit, es mit dem eigenen Werk ins Spiel zu schaffen und sich auf diese Weise im kommenden Action-Rollenspiel zu verewigen.

Worum geht es?

Mit dem aktuellen Schilddesign-Wettbewerb haben sich die Macher des kommenden Action-Rollenspiels Dark Souls 2 etwas Besonderes für ihre Fans ausgedacht. Die Entwickler rufen die Spieler dazu auf, ihr Talent als Kunsthandwerker unter Beweis zu stellen und ein Schilddesign zu entwerfen. Das fertige Werk wird anschließend von den anderen Spielern beurteilt und bewertet.

Die Preise

Die sechs Designs, die die meisten Stimmen ergattern, werden im Spiel als Gegenstände verewigt, womit die Designer dem Action-Rollenspiel ihren kreativen Stempel aufdrücken können.

Neben der Integration des eigenen Werkes als Gegenstand im Spiel werden die Gewinner auch den eigenen Namen in den Credits lesen können und erhalten eine von den Entwicklern signierte Version von Dark Souls 2.

Teilnahmebedingungen und Abgabetermin

Das Wettbewerb läuft noch bis zum 13. Mai 2013. Teilnehmen können Spieler aus den Vereinigten Staaten, Europa und Japan. Auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels lassen sich Vorlagen, aufgeteilt nach Herkunftsland, herunterladen.

Das fertige Design kann anschließend hochgeladen und zur Abstimmung freigegeben werden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden auf der Comic Con in San Diego bekannt gegeben, die vom 18. bis 21. Juli 2013 stattfindet.

Für die Teilnahme ist ein Facebook Account erforderlich. Weitere Infos und bereits eingereichte Kunstwerke kannst du auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels ansehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Dark Souls 2: Entwickler starten Schilddesign-Wettbewerb für die wartenden Fans"

Bin ich leider nicht künstlerisch begabt für, ergo werde ich da nicht mitmachen. 🙂