Diablo 3 - Tod im Hardcore-ModusDer Hardcore-Modus stellt eine der größten Herausforderungen in Diablo 3 dar. Wie hoch die durchschnittliche Lebenserwartung eines Hardcore-Charakters ist, erfährst du in diesem Artikel! Außerdem gibt es einen Gift-Beschwörer-Build für den Hexendoktor und zu guter Letzt auch noch etwas auf die Ohren! 😉

Lebenserwartung im Hardcore-Modus

Im Hardcore-Modus von Diablo 3 gilt das Motto: Wer stirbt, ist und bleibt tot! Auf Facebook verriet Blizzard jetzt eine interessante Zahl zur Lebensspanne der Hardcore-Charaktere: Diese beträgt durchschnittlich nur 6 Stunden!

Die Gründe für einen Tod im Hardcore-Modus können vielfältig sein. Einen davon zeigt das folgende Video… 😉

Level 60 Hardcore Monk dies from wife aggro live on stream – Diablo 3

Hexendoktor-Build

In Patch 1.0.4 soll der Hexendoktor ordentlich gebufft werden. Kritikpunkt für viele Spieler sind bei der Klasse häufig die Pets, die gerade in höheren Schwierigkeitsgraden nicht lange genug leben, wie Blizzard bestätigte. Wie man sich mit den Pets trotzdem ganz gut arrangieren kann, zeigt der Gift-Beschwörer-Build im folgenden Video.

Diablo 3 Witch Doctor Builds – Poison Summoner

Weitere Videos, in dem u.a. die Ausrüstung sowie diverse Kämpfe zu sehen sind, gibt es im YouTube-Kanal von SlybaconGaming!

The Sad Goblin

Wer sind die Schatzgoblins, was ist ihr Motiv und wohin verschwinden sie, wenn sie das Portal durchschreiten? Vielleicht inspiriert von diesen Fragen entstand das Klavierstück „The Sad Goblin“, das du dir im folgenden Video anhören kannst:

Red Blank – The Sad Goblin


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche