Crysis 3 - Mehrspieler-Modus AbsturzstelleCryteks Geschäftsführer Cevat Yerli hat sich in einem umfangreichen Interview zum Thema Singleplayer-Spiele geäußert und erklärt, das aktuelle Einzelspieler-Titel weitaus interessanter wären, wenn sie über Online-Funktionen und soziale Elemente verfügen würden. Diese würden die Einzelspieler-Erfahrung in einem neuen Kontext wieder entfachen.

Traditionelle Einzelspieler-Spiele nicht mehr zeitgemäß?

In einem Gespräch mit der englischsprachigen Webseite IGN hat sich Cryteks Gründer und CEO Cevat Yerli zum Thema Einzelspieler-Erfahrung geäußert und erklärt, dass die klassischen Offline-Spiele, wie man sie kennt, schon bald der Vergangenheit angehören werden.

“Ich denke die Vorstellung von einer Einzelspieler-Erfahrung muss verschwinden. Allerdings sage ich nicht, dass es gar keine Einzelspieler-Spiele mehr geben wird. Es könnte stattdessen künftig Connected Singleplayer, oder Online Singleplayer heißen“, so Yerli.

Online-Elemente für bessere Einzelspieler-Erfahrung

Der Entwickler ist der Meinung, dass gut integrierte Online-Elemente auch eine Bereicherung für die Singleplayer-Spiele wären.

“Online-Verbindung und soziale Medien könnten Einzelspieler-Titel in einem neuen Kontext wieder entfachen und Vorteile bieten, die den Wunsch im Spieler wecken, lieber ein Teil eines verbundenen Story-Modus als eines alleinstehenden Story-Modus zu sein. Klar, wenn die Technologie einen dazu zwingt, ein traditionelles Einzelspieler-Spiel online zu spielen, ist es sinnlos, aber wenn es tatsächlich Vorteile bringt, online zu sein, dann will man auch ein Teil davon sein”, so Yerli.

In der Vergangenheit gab es bereits Einzelspieler-Titel, wie etwa Dark Souls von Entwickler From Software, die auch Online-Elemente boten. Auch Journey vom Entwicklerstudio Thatgamecompay sowie einige Rennspiele bieten bereits ähnliche Möglichkeiten. Ob sich das jedoch bei allen Einzelspieler-Spielen durchsetzt, muss erst die Zukunft zeigen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Crytek: “Ich denke die Vorstellung von einer Einzelspieler-Erfahrung muss verschwinden“ – CEO Cevat Yerli im Interview"

Ich brauche diese spielereien nicht unbedingt, aber was ich wirklich unterstützen würde, wäre ein Co-Op Modus wie in Borderlands. Das würde mir schon echt genügen. Hätte ich Borderlands ohne Co-Op gekauft? Ich glaube nicht.
Der Co-Op hat mir echt die Entscheidung abgenommen, wenn das alle Entwickler einbauen bin ich gerne bereit mehr Spiele zu kaufen, so einfach ist das. Und dazu würde auch ein Crysis dann gehören 🙂