Crysis 3 New York CityBereits im Februar 2013 soll mit Crysis 3 der dritte Ableger der First Person-Shooter-Serie im Handel erscheinen. Dass uns auch mit dem dritten Teil eine grafische Bombe erwartet, dürfte jedem Fan längst klar sein. Viele Fans rüsten ihren PC daher bereits im Vorfeld mit neuen Hardwarekomponenten aus, doch wie hoch sind die Anforderungen wirklich? Crytec gab diese nun offiziell bekannt.

Rechtzeitig aufrüsten

Da man als PC-Spieler sein Auge gerne mal mit knackigen Texturen und eindrucksvollen Shader- und Partikeleffekten verwöhnt, fragt man sich oft nach der Ankündigung des nächsten großen Titels, ob der leise vor sich hin summende Riese unter dem Schreibtisch für die maximale Grafikdetails ausreicht.

Viele Fans rüsten daher schon im Vorfeld ihre Grafikkarten, Arbeitspeicher und Prozessoren auf, oder greifen gleich zu einem komplett neuen Rechner, um Spaß-bremsende Ruckelorgien zu vermeiden. Entwickler Crytec gab nun bekannt, mit welcher Hardware man bei Crysis 3 am besten aufgehoben ist.

Die Systemanforderungen im Überblick

Die Anforderungen für minimale Details sind dabei recht moderat ausgefallen. Demnach soll Crysis 3 bereits mit einer Dualcore-CPU, wie dem Intel Core 2 Duo 2.4 Ghz bzw. einem AMD Athlon64 X2 2.7 Ghz und 2 GB Arbeitspeicher laufen, sofern eine Grafikkarte mit DX11-Unterstützung im PC steckt. Als Beispiel wurden hier die Nvidia GTS 450 und die AMD Radeon HD5770 genannt.

Als Empfehlung geben die Entwickler ein System mit einem Quadcore-Prozessor, wie dem Intel Core i3-530 oder dem AMD Phenom II X2 565 ab. Mit 4 GB Arbeitspeicher und mindestens einer AMD Radeon HD 5870 oder Geforce GTX 560 ist man auf der sicheren Seite.

Wer das Spiel auf vollen Details genießen will, sollte eine aktuelle Quadcore-CPU, wie beispielsweise den i7-2600 oder den AMD Bulldozer FX4150, verbaut haben. Mit 8 GB Arbeitspeicher und eine aktuelle DX11-Grafikkarte, wie die Geforce GTX 680 oder die Radeon HD 7970 dürfte das Spiel die komplette Grafikpracht entfalten.

Als Betriebsystem werden Windows Vista, Windows 7 und das aktuelle Windows 8 unterstützt.

Crysis 3 soll bereits im Februar 2013 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt, wir halten dich aber natürlich bei Neuigkeiten auf dem Laufenden. Weitere Details zu Crysis 3 und den Systemanforderungen findest du auf der offiziellen Seite zum Spiel.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Crysis 3: Systemanforderungen für den Ego-Shooter bekanntgegeben"

Geht ja noch,ich meine Crysis war ja nun nie genügsam was die Anforderungen anbelangt. Also von daher gibt es schlimmeres.

Ich habe bloß manchmal das Gefühl das dort manchmal mit Absicht nicht mehr optimiert wird.