Crysis 3 HinterhaltCevat Yerli, seines Zeichens CEO und Mitbegründer des Entwicklerstudios Crytek, hat sich erneut zum Thema Grafik geäußert. Wie Yerli im Rahmen eines Interviews erklärte, macht die Grafik rund 60 Prozent eines Spiels und dessen Immersion aus. Vor allem Letztere sei für die Entwickler mit das wichtigste Element bei dem Ziel, dem Spieler die Glaubwürdigkeit der Welt zu vermitteln.

Grafik bereichert Gameplay

In einem Gespräch mit dem X360 Magazine sagte Yerli: “Die Leute sagen, die Grafik spielt keine Rolle, aber spielt mal Crysis und sagt mir dann, dass sie keine Rolle spielt. Es ging immer darum, dass die Grafik das Gameplay vorantreibt. In Crysis 3 ist es das Gras und die Vegetation, die Art und Weise, wie die Physik mit dem Gras interagiert und es im Wind wiegt. Ihr könnt erkennen, wenn ein KI-Gegner auf euch zukommt, indem ihr beobachtet, wie sich die Grashalme bewegen.”

Bessere Immersion durch stärkere Optik?

Auch ist Yerli der Meinung, dass die Grafik das Eintauchen in die Spielwelt enorm erleichtert. “Die Grafik, ob es nun die Belichtung ist oder die Schatten, versetzt dich in einen anderen emotionalen Kontext und treibt die Immersion voran. Und die Immersion ist im Grunde das Wichtigste, was wir nutzen können, damit ihr uns diese Spielwelt abkauft.”

Laut Yerli macht die Grafik aus den oben genannten Gründen den Großteil eines Spiels aus. „Je besser die Grafik ist, desto besser sind die Physik, das Sound Design, die technischen Vorzüge und der Wert der Produktion – zusammen mit der künstlerischen Gestaltung macht eine spektakuläre und stylische Optik etwa 60 Prozent eines Spiels aus.“

Was denkst du darüber? Ist die Grafik wirklich so wichtig, um in eine Welt überhaupt erst eintauchen zu können oder wird dieser Aspekt von den Entwicklern überschätzt?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Crysis 3: Die Grafik macht 60 Prozent eines Spiels aus – Cevat Yerli im Interview"

Nun das kommt hier ganz auf das Spiel an. Crysis lebt von der Grafik da es spielerisch ein netter Shooter ist aber auch nichts besonderes. Wäre die Grafik nur Mittelmaß würde Crysis keiner wirklich spielen.Minecraft z.B hat ohne Mods eine richtig üble Grafik,interessiert das einen? Nein. Weil das Spiel halt dafür verdammt viele ´Möglichkeiten offenbart.
Ist das Konzept mittelmäßig bis schlecht, kann, eine gute Grafik sicherlich darüber hinwegtäuschen.