Creative Assembly - LogoBereits im Jahre 2011 hat der japanische Entwickler und Publisher SEGA die Entwicklung eines neuen Aliens-Spiels bestätigt. Seitdem ist es recht still um das Projekt geworden, so dass manch einer bereits annahm, den Titel niemals zu Gesicht zu bekommen. Nun meldete sich jedoch SEGA Europe Chef Jurgen Post zurück und bestätigte, dass sich das Spiel nach wie vor in Entwicklung befindet.

In der aktuellen Print-Ausgabe des Magazins MCV versicherte Post, dass das zuständige Entwicklerstudio Creative Assembly nach wie vor am besagten Spiel arbeitet. Durch die Kombination aus dem beliebten Franchise und einem erfahrenen Entwickler erhofft sich SEGA ein qualitativ besseres Produkt als mit Aliens: Colonial Marines.

Letzteres hat sich trotz der harschen Kritik seitens Fans und Fachpresse überraschend gut verkauft, was laut dem Publisher das enorme Interesse der Spieler an der Marke verdeutlicht. Zudem wird das Spiel dieses mal intern in einem Studio entwickelt, was letztendlich ebenfalls der Qualität zugutekommen soll.

Aktuell arbeitet Creative Assembly an Total War: Rome 2, das bereits Anfang nächsten Monats, am 3. September 2013, im Handel erscheint. Sobald der Titel veröffentlicht wurde, könnte das rund 200 Mitarbeiter starke Studio mehr Entwickler auf das Aliens-Projekt ansetzen. Wie weit das Projekt bereits fortgeschritten ist, wurde leider nicht erwähnt. Möglicherweise werden wir auf der kommenden gamescom in Köln etwas Neues zu dem Spiel erfahren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Creative Assembly: Aliens-Spiel nach wie vor in der Entwicklung"

Die sind aber auch an mehreren Projekten dran, ob das gut läuft?
Gut Rome 2 ist bald beendet, aber dann noch Warhammer und Aliens? Wenn das nicht zu viel wird und die Qualität leidet. :\