Kampf in Command & Conquer Tiberium AlliancesIm Dezember 2011 kündigte EA mit Command & Conquer Tiberium Alliances das erste Free2Play-MMO der bekannten Spielreihe an. Wie der Publisher jetzt bekanntgab, startet das Browsergame heute in die Open Beta und ist somit allen interessierten Spielern zugänglich.

In Command & Conquer Tiberium Alliances errichtest du Basen, baust den wertvollen Rohstoff Tiberium ab und erweiterst deine Basen mit aus dem C&C-Universum entlehnten Gebäuden, darunter z.B. die Tiberium-Raffinerien. Schlagkräftiger machst du deine Armee, die aus verschiedenen Einheiten wie den Mammut-Panzern oder den Orca-Jägern besteht, durch Forschung.

Eine schlagkräftige Armee alleine reicht jedoch nicht, um aus den harten Kämpfen als Sieger hervorzugehen. Von Vorteil sind hier strategische Allianzen, damit du gegen andere Spieler und Horden mutierter Feinde bestehen kannst. Verfolgen kannst du die Entwicklungen im Kampf um die Weltherrschaft über In-Game-Newsfeeds und ein ausgefeiltes Nachrichten-System.

Command & Conquer Tiberium Alliances ist laut EA zudem das erste MMO-Strategiespiel, das auf unterschiedlichen Plattformen gespielt werden kann. In den kommenden Monaten soll es dir möglich sein, auch über mobile Endgeräte, deren Browser HTML 5 unterstützt, in den Kampf um die Weltherrschaft eingreifen zu können.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Command & Conquer Tiberium Alliances: Start der Open Beta"

Das Spiel rockt einfach! Besonders das ich es unterwegs spielen kann!

Ernsthaft? Also da Spiele ich doch lieber das Original und habe mehr Spaß damit 🙂