Wie schon seine Vorgänger wird auch Call of Duty: Advanced Warfare mit einer spannenden Singleplayer-Kampagne aufwarten. Diese war in den bisherigen Ablegern der Serie zwar stets hervorragend inszeniert, aber nie sonderlich umfangreich. Wird Sledgehammer Games im neuen Teil in puncto Spielzeit mehr bieten können?

Einer der Fans hat kürzlich Glen Schofield, den verantwortlichen Studioleiter, Chief Creative Officer und Mitbegründer von Sledgehammer Games, auf dem Nachrichtenportal Twitter mit dem Thema konfrontiert, woraufhin dieser bestätigte, dass die Spieler tatsächlich etwas länger als in den letzten CoD-Spielen mit der Kampagne beschäftigt sein werden.

Wie umfangreich diese ausfallen wird, wollte Schofield allerdings nicht genau sagen. Auf die offiziellen Spielzeitangaben müssen wir also weiterhin warten. Den Umfang der Kampagne aus den letzten beiden Ablegern der Spielreihe zu übertreffen wird übrigens nicht allzu schwierig sein, denn sowohl in Call of Duty: Black Ops 2 als auch in Call of Duty: Ghosts hatte der Spuk bereits nach vier bis sechs Stunden ein Ende.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche