Du wirst dich jetzt vielleicht fragen, was an einem neuen Schießstand so besonders ist, schließlich ist ein Schießstand ein Schießstand, oder? Normalerweise ja, aber Sledgehammer hat sich im kommenden neuen Call of Duty: Advanced Warfare etwas Besonderes dafür einfallen lassen. Was das ist erfährst du hier.

Das Schießstand-System ist relativ simpel und man fragt sich, warum vorher noch keiner drauf gekommen ist. Ok, so funktioniert’s: Man erstellt sich eine Klasse, drückt dann einfach den Startknopf und schon bringt einen das System binnen weniger Sekunden in den Schießstand.

Das Interessante dabei ist, dass man das aus jedem Menü heraus starten kann. Wartet man also zum Beispiel auf ein Spiel und will vorher noch etwas testen, steht es dir frei, auf den Schießstand zu wechseln.

Wenn dann aber die Karte lädt, wirst du aus diesem Schießstand raus geworfen. Während des Ladens ist es dir also nicht möglich, den Schießstand aufzusuchen.

Auch nicht schlecht ist die Idee, dass sich der Schießstand ändert, abhängig davon in welcher Schießbox man sich befindet. Wie das Ganze dann in Aktion aussieht, kannst du dem folgenden Video von DriftOr entnehmen, viel Spaß damit!

Advanced Warfare Virtual Firing Range (CoD AW New Menu Mechanics)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche