Seit der Ankündigung des kommenden Multiplayer-Shooters Call of Duty: Advanced Warfare im Mai dieses Jahres, konnten wir zwar bereits einiges an Videomaterial zu dem Titel bestaunen, allerdings war es den Fans bisher nicht möglich, selbst Hand an das Spiel zu legen. Das soll sich laut den neuesten Meldungen jedoch spätestens auf der diesjährigen gamescom in Köln ändern.

Wie Major League Gamings Chris Puckett kürzlich via Nachrichtendienst Twitter verriet, will Sledgehammer Games den Besuchern der deutschen Gaming-Messe eine spielbare Version des Titels zur Verfügung stellen. Wer also dieses Jahr vor Ort ist, wird Call of Duty: Advanced Warfare an einer der Spielstationen ausprobieren können.

Auf Singleplayer-Inhalte sollten die gamescom-Besucher jedoch nicht hoffen. Hier wird das Studio nichts spoilern. Gezockt wird stattdessen der Multiplayer-Modus des Spiels. Wie Puckett, der den kompetitiven Part bereits selbst ausprobieren durfte, berichtet, fällt dieser noch um einiges flüssiger und schneller als bei den bisherigen Ablegern der Reihe aus.

Man darf also gespannt sein, wie die Fans den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Advanced Warfare aufnehmen werden. Die gamescom 2014 findet im Zeitraum von 13. bis zum 17. August 2014 statt. Der Release des Titels ist für den 4. November 2014 geplant.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche