Das Warten auf den nächsten Teil der beliebten Strategiespiel-Reihe hat fast ein Ende: Am 24. Oktober feiert Civilization Beyond Earth sein offizielles Release, in dem es uns dieses Mal in die Zukunft verschlägt. In welchen Editionen der Titel erhältlich ist und von welchem Vorbesteller-Bonus du profitierst, wenn du das Spiel schon vor dem Release kaufst, erfährst du hier.

Standard Edition und Classics Bundle

Du willst dir einfach nur Civilization Beyond Earth ohne großen Schnickschnack holen. Dann ist die Standard Edition genau das Richtige für dich. Diese beinhaltet schlicht und einfach die Vollversion des Spiels. Wo die die Standard Edition günstig bekommst, erfährst du in unserem Civilization Beyond Earth-Preisvergleich!

Alternativ ist außerdem das sogenannte Classics Bundle erhältlich, das es ausschließlich in digitaler Form gibt (als Steam-Code). Der Name verrät es schon fast: Hier bekommst du neben der Vollversion des neuen Ablegers noch einige Civilization-Klassiker obendrauf. Freuen kannst du dich über Civilization III Complete, Civilization IV und Civilization V.

» Civilization Beyond Earth – Classics Bundle bei Amazon | MMOGA kaufen

Vorbesteller-Bonus

Wenn du dich schon vor dem offiziellen Release für einen Kauf von Civilization Beyond Earth entscheidest, erhältst du bei teilnehmenden Händlern als Vorbesteller-Bonus zusätzlich zum Spiel das Exoplaneten-Map-Pack.

Das beinhaltet sechs Karten, die von realen extrasolaren Planeten inspiriert sind. Spezielle Skripte sorgen dabei dafür, dass bei jedem Spielbeginn geografische Zufalls-Layouts produziert werden, was für einen hohen Wiederspielwert sorgt. Bei den besagten sechs Maps handelt es sich um:

  • Kepler 186f: Dieser üppige Wald-Planet ist eine der ältesten bekannten erdähnlichen Planeten.
  • Rigil Khantoris Bb: Dieser Exoplanet umkreist von unserem Sonnensystem aus gesehen den nächsten Stern. Die historischen Aufzeichnungen der Besiedlung dieses trockenen Planeten sind gut erhalten.
  • Tau Ceti d: Dieser Planet voller Meere und Inselgruppen verfügt über eine große Artenvielfalt und zahlreiche Ressourcen.
  • Mu Arae f: Die südliche Hemisphäre dieses Planeten, der um einen schwachen Stern kreist, ist eine glühende Wüste, in der die Sonne nie untergeht, während die nördliche Hemisphäre sich in ständiger Dunkelheit und Eiseskälte befindet.
  • 82 Eridani e: Eine außerirdische Welt mit Wassermangel, nahezu zerstört durch tektonische Kräfte.
  • Eta Vulpeculae b: Eine geheimnisvolle Neuentdeckung mit unbekanntem Terrain.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche