PC-Horrorspiele


Weitere Genre: PC-Rennspiele, PC-Strategiespiele, PC-Sportspiele, PC-Simulationen.


Ähnlich wie Horrorfilme beinhalten auch Horrorspiele Elemente, die eine gruselige Atmosphäre verursachen und dem Spieler das Fürchten lehren sollen. Ein klassisches Subgenre der Horrorspiele sind die sogenannten Survival Horror-Spiele.

Wie der Name schon verrät, wird das Gefühl der Angst in diesem Art Spielen häufig dadurch ausgelöst, dass man einen Charakter spielt, der in der Spielwelt ums nackte Überleben kämpft, wobei Gefahren an jeder Ecke lauern und nicht selten auch völlig überraschend auftreten.

Neben Gegnern, die aus dem Nichts auftauchen, wird der Überlebenskampf in manchen Spielen auch dadurch verstärkt, dass der Einsatz von Waffen z.B. durch wenig Munition limitiert wird oder der Charakter regelmäßig Nahrung und Wasser finden muss, um nicht zu Verhungern oder zu Verdursten.

PC-exklusive Horrorspiele

Gerade im Indie-Bereich gibt es eine ganze Reihe von Horror-Spielen, die wir an dieser Stelle natürlich nicht alle vorstellen können. Stellvertretend dafür haben wir zwei Franchises ausgewählt, die von Indie-Entwicklern stammen und sich einen Namen machen konnten.

Killing Floor & Killing Floor 2

Killing Floor und der Nachfolger Killing Floor 2 sind zwei Survival-Horror-Spiele von Entwickler und Publisher Tripwire Interactive. Im ersten Teil findest du dich in verwüsteten Gebieten Englands wieder, wo Klonexperimente des Militärs schief gegangen sind. Deine Aufgabe ist es nun, die Gegend von den fehlgeschlagenen Experimenten zu säubern.

In Killing Floor 2 geht es dann, geschichtlich gesehen rund einen Monat nach den Ereignissen aus Killing Floor, auf das europäische Festland, wo sich die Klonmonster ebenfalls ausgebreitet haben. Beide Killing Floor-Titel können sowohl alleine als auch im Koop-Team mit bis zu fünf weiteren Spielern gezockt werden.

Amnesia: A Machine for Pigs

Nach Amnesia: The Dark Descent aus dem Jahr 2010 und der dazugehörigen Erweiterung Amnesia: Justine (2011) erschien im Jahr 2013 mit Amnesia: A Machine for Pigs der nächste Ableger der Horror-Spiel-Reihe, veröffentlicht von Frictional Games.

In Amnesia: A Machine for Pigs (verfügbar via Steam) geht es ganz kurz zusammengefasst um den wohlhabenden Industriellen Oswald Mandus, der im Schlafzimmer seiner Villa aus einem Fiebertraum aufwacht und sich kaum an die letzten Monate erinnern kann.

PC-Horrorspiele - Amnesia

Grusel-Stimmung in der Fleischfabrik von Amnesia: A Machine for Pigs

Mutterseelenalleine macht er sich auf seinen Weg durch das Haus, wo er u.a. erfährt, dass seine beiden Söhne in der „Maschine“ gefangen gehalten werden, die sich unter seinem Haus und seiner Fabrik befindet und der Verarbeitung von Schweinen dient. Apropos Schweine, die sogenannten Manpigs – hört sich schon gruselig an – spielen eine wesentliche Rolle im Spiel und sorgen für Angst und Schrecken.