Ab heute ist für die Wii U ein brandneues Spiel erhältlich, in dem sich dieses Mal Toad höchstpersönlich aufmacht, um spannende Abenteuer zu erleben. Doch wie gut ist Captain Toad Treasure Tracker tatsächlich geworden und lohnt sich der Kauf? Wir haben an dieser Stelle eine Auswahl an deutschen und internationalen Testwertungen für dich zusammengestellt, die einen ersten Eindruck davon geben, was der Titel zu bieten hat.

GamePro – 77/100

GamePro hat den Test zu Captain Toad Treasure Tracker bereits Anfang Dezember veröffentlicht. Das Spiel kommt hier auf eine Spielspaß-Wertung von 77/100 und das Fazit, dass es sich um eine nette Sammlung von Minilevels handele, die auf einem Handheld allerdings besser aufgehoben wäre.

Pluspunkte sammeln konnte das Spiel hier u.a. mit seinem bunten Comic-Look, der sauberen Bildrate, den über 70 Levels und den innovativen Rätseln. Abzüge gab es u.a. für das teilweise nervige Gekreische und Gequitsche der Figuren, den niedrigen Schwierigkeitsgrad und den fehlenden Koop-Modus.

Games.ch – 86%

Bei Games.ch konnte Captain Toad Treasure Tracker eine Wertung von 86% abstauben, wobei das Spiel die Tester hier laut eigenen Aussagen „voll und ganz“ überzeugen konte. Levelgestaltung, Grafik, Langzeitmotivation und die vielen anderen kleinen Details würden bei diesem Titel einfach stimmen, auch wenn es nicht das umfangreichste Nintendo-Spiel aller Zeiten geworden sei.

Der einzige kleine Kritikpunkt bei Games.ch ist die Kamera-Steuerung. Die sei am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig und es gebe häufig Situationen, in denen man den Blickwinkel nachjustieren müsse.

Tipp: In unserem Preisvergleich erfährst du, wo du Captain Toad Treasure Tracker günstig kaufen kannst!

IGN – 8,2/10

In der US-Ausgabe von IGN bekam Captain Toad Treasure Tracker Anfang Dezember im Test eine Wertung von 8,2/19 und das Prädikat „Toadally Great“. Punkten konnte der Titel hier u.a. mit seiner farbenfrohen Grafik, den interessanten Rätseln und den vielen Dingen, die den Entdeckerdrang fördern.

Nicht ganz überzeugen konnte die Tester hingegen die nicht intuitiv gestalteten Menüs und die schwerfällige Steuerung.

Netzwelt – 7/10

Im Test von Netzwelt kommt Captain Toad Treasure Tracker auf eine Wertung von 7,0/10. Pluspunkte sammeln konnte das Spiel hier u.a. mit seinem frischen Spielprinzip, den über 70 toll gestalteten Leveln und den Bossbegegnungen.

Nicht ganz so gut angekommen ist hingegen u.a. der zu spät ansteigende Schwierigkeitsgrad und die vielen aus Super Mario 3D World übernommenen Elemente. Das Fazit von Tester Sergej Jurtaev: Auch wenn im letzten Drittel des Spiels neue Impulse fehlen ist es ein gelungenes Debüt, dass für alle empfehlenswert ist, die einer zuckersüßen Präsentation offen gegenüberstehen und auf der Suche nach einem gediegenen Knobelspiel sind.

Weitere Wertungen im Überblick

Bei Metacritic konnte Captain Toad Treasure Tracker eine durchschnittliche Wertung von 81/100 abstauben, basierend auf insgesamt 54 eingereichten Reviews von internationalen Magazinen. Bei den Spielern fällt das Fazit sogar noch positiver aus: Basierend auf 133 User-Wertungen kommt der Titel sogar auf 8,5/10 Punkte.

Eine Auswahl weiterer Test-Berichte findest du hier:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche