Capcom - LogoDer japanische Entwickler und Publisher Capcom wird offenbar in Kürze ein Spiele-Bundle ankündigen, dass aus insgesamt fünf bereits bekannten Titeln aus dem Portfolio des Unternehmens besteht. Darauf deutet ein Eintrag auf der Webseite des kanadischen Händlers EB Games hin. Das auf “Capcom Essentials” getaufte Paket soll mit rund 60 kanadischen Dollar zu Buche schlagen.

Der Release des Bundles wird laut dem Eintrag am 8. Oktober 2013 erfolgen. Im Paket sind neben dem Action-Adventure Devil May Cry 4 und dem beliebten Beat’em Up Street Fighter 4 noch die beiden Survival-Horror-Titel Resident Evil 6 und Dead Rising 2 sowie der Action-Platformer MegaMan 10 enthalten.

Die Veröffentlichung des Bundles ist nicht weiter verwunderlich, sieht es in der zweiten Jahreshälfte mit frischen Capcom-Titeln – abgesehen von Lost Planet 3, das am 30. August dieses Jahres im Handel erscheint – recht mau aus.

Dass “Capcom Essentials” in dieser Kompilation hierzulande erscheint, ist dennoch unwahrscheinlich, da der Vertrieb von Dead Rising 2 nach der Einstufung der BPjM (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) hierzulande verboten ist.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Capcom Essentials: Publisher plant offenbar ein Spiele-Bundle mit fünf Titeln aus dem eigenen Portfolio zu veröffentlichen"

Capcoms gesamtes Jahr sieht ziemlich mau aus wenn man das mal so beschreiben will. Dennoch haben sie gute Gewinne eingefahren und da dürfte es weniger ein Problem geben. Besonders weil in Japan genügend Capcom Spiele rauskommen und die ihre Finger auch noch in einigen größeren Animes haben die ordentlich Geld einspielen.