Call of Duty: Ghosts - Soldier

Call of Duty: Ghosts: Shooter rockt die Next-Gen – Laut Activision erfolgreichster Titel für PS4 und Xbox One

Call of Duty: Ghosts - SoldierWährend Sledgehammer Games aktuell mit Call of Duty: Advanced Warfare an einem neuen Ableger der erfolgreiche Spielreihe werkelt, scheint Infinity Wards Call of Duty: Ghosts derweil für ordentliche Umsatzzahlen bei Activision zu sorgen. Laut Activisions CEO Eric Hirshberg verkauft sich der Multiplayer-Shooter vor allem auf den beiden Next-Generation-Konsolen blendend.

Wie Hirshberg im Rahmen einer Telefonkonferenz mit den Investoren verriet, konnte sich bisher kein Next-Gen-Titel mit den Verkäufen von Call of Duty: Ghosts auf der Xbox One und der PlayStation 4 messen. Im ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres lag das Spiel in der Verkaufsstatistik auf Platz 2, gleich hinter dem Action-Adventure Skylanders Swap Force.

Der Nettoumsatz des Videospielekonzerns betrug im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres nach Angaben von Activision rund 1,11 Milliarden US-Dollar. Neben Call of Duty: Ghosts und Skylanders Swap Force trugen auch erfolgreiche Titel wie Hearthstone, Diablo 3: Reaper of Souls und der MMO-Riese World of Warcraft zu den positiven Umsatzahlen bei.