Das Entwicklerstudio Infinity Ward hat für den kommenden Call of Duty: Ghosts DLC “Devastation” einen Predator-Crossover angekündigt. Um die Fans schon mal auf den Zusatzinhalt einzustimmen, wurde auf Instagram ein kurzer Videoclip veröffentlicht, der eindeutige Hinweise hinterlässt und uns ein paar spannende Spielszenen aus dem Download-Content präsentiert.

Das gezeigte Video ist nur wenige Sekunden lang, bietet allerdings den Fans genügend klare Hinweise, so dass keine Zweifel aufkommen. In “Devastation” werden wir uns dem ultimativen Jäger stellen müssen, mit dem sich schon Arnold Schwarzenegger in der Originalverfilmung im Jahre 1987 messen musste.

So ist in dem kurzen Video zunächst ein Soldat zu sehen, der durch den südamerikanischen Dschungel läuft. Im Hintergrund sind die typischen klackernden Geräusche der Bestie und die Originalmusik aus dem Film zu hören, bis der Soldat schlussendlich dem getarnten Jäger direkt in die Arme läuft.

Das Video wurde zudem mit einem deutlichen Zitat aus dem Film unterlegt: „If it bleeds…“. Zu deutsch: “Wenn es blutet…(können wir es töten).

Der “Devastation”-DLC wird bereits am kommenden Donnerstag, den 3. April 2014, vorerst zeitexklusiv für Xbox 360 und Xbox One, zum Preis von 14,99 Euro verfügbar sein. Die Umsetzungen für PC, PlayStation 3 und die PlayStation 4 folgen später.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche