Call of Duty: Ghosts - SoldierSpieler, die sich für eine PlayStation 3-Version des kommenden Ego-Shooters Call of Duty: Ghosts entscheiden, werden die Möglichkeit erhalten, ihr Spiel für einen Aufpreis von 10 Euro auf die PlayStation 4-Version upzugraden. Das hat Activision jüngst im Rahmen der gamescom in Köln verkündet. Auch für andere Titel soll es ähnliche Upgrade-Aktionen geben.

Bereits während der Pressekonferenz im Vorfeld der gamescom 2013 kündigte Sony an, Rabattaktionen für Spieler anbieten zu wollen, die sich für den Kauf eines PlayStation 4-Titels entscheiden, den sie bereits für die PlayStation 3 besitzen. In diesem Zusammenhang wurden unter anderem Blockbuster wie Watch_Dogs, Call of Duty: Ghosts, Battlefield 4, sowie Assassin’s Creed 4: Black Flag erwähnt. Wie hoch diese Vergünstigungen ausfallen werden, hat man allerdings nicht explizit erwähnt.

Zumindest bei Call of Duty: Ghosts sorgte Publisher Activision nun für Klarheit. Demnach werden die Besitzer einer PlayStation 3-Version die Möglichkeit erhalten, das Spiel zum Preis von 10 Euro auf eine PlayStation 4-Fassung upzugraden. Dabei werden auch alle bisher erspielten Fortschritte in die neue Version übernommen, so dass kein Neuanfang nötig sein wird.

Der einzige Wermutstropfen: Bei der PlayStation 4-Version handelt es sich um eine Download-Variante des Spiels. Für eine handelsübliche Fassung gilt dieser Rabatt nicht. Ob noch weitere Titel von dieser Aktion profitieren werden, ist bisher noch nicht bekannt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Call of Duty: Ghosts: Besitzer der PS3-Version können das Spiel für 10 Euro auf die PS4-Version upgraden"

Keine schlechte Idee. Die Publisher wissen das sich ein Großteil nur eine Version kaufen würden. Und da die Konsolen ja scheinbar nach den Release der großen Spiele kommen ist das natürlich eine gute Idee um zumindest da nochmal Geld zu scheffeln. Und das tolle ist, es ist nur eine Digitale Version, bedeutet sie werden da noch nicht mal groß Verluste bei den 10 Euro haben.