Call of Duty Black Ops 2 Zombie-Angriff

Mit dem bald erscheinenden Blockbuster Call of Duty: Black Ops 2 aus dem Hause Activision Blizzard kommt auch der altbekannte und beliebte Zombie-Modus zurück. Dieser wird noch mal um einige sinnvolle Features erweitert und bietet neben den Modi „Überleben“, „Tranzit“ und „4Z4 Schmerz“ noch einen brandneuen Modus namens „Eigenes Spiel“. An dieser Stelle wollen wir dir die einzelnen Modi in einer kleinen Übersicht vorstellen.

Tipp: Wo du Call of Duty: Black Ops 2 für den PC aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Black Ops 2 Key-Preisvergleich!

Überleben

Der Überleben-Modus ist für die klassischen Koop-Gefechte gedacht. Bis zu vier Spieler gleichzeitig können sich an ausgewählten Orten der ausgebauten Welt von Tranzit den zahlreichen Horden von Untoten stellen. Die Gebiete wurden speziell für diesen Modus abgetrennt und individuell angepasst, um den klassischen Überlebenskampf zu ermöglichen.

Tranzit

Der Tranzit-Modus ist der eigentliche Story-Modus unter den Mehrspieler-Modi. Hier geht es darum, mit bis zu vier Spielern in einer großen offenen Welt mit vielen einzelnen, kleineren Gebieten zu überleben. Diese Gebiete liegen allesamt auf einer Bus-Route und sind somit miteinander verbunden.

Die Action wird jedoch nicht nur in den Gebieten stattfinden, auch die Route selbst ist ein Teil des Geschehen und kann sowohl zu Fuß, als auch mit dem Bus, der von Station zu Station fährt, erkundet werden. Die Entscheidung, ob die Strecke zu Fuß oder mobil zurückgelegt wird, hängt aber von jedem selbst ab. Eine Fahrt mit dem Bus kann neue Belohnungen oder aber auch den unmittelbaren Tod bedeuten.

Call of Duty: Black Ops II - Zombie-Mode

Der Zombie-Modus „Tranzit“ wurde durch einige neue Ideen und Features erweitert…

Der Spieler begegnet einigen neuen Zombie-Arten, denen er mit frischen futuristischen Waffen und ein paar neuen Wunderwaffen zu Leibe rückt und lernt nach und nach brandneue Charaktere kennen. Im Verlauf des Spiels wird auch der Grund, warum man dort gelandet ist und was man zum Überleben tun muss, offenbart.

Die Spieler sind jedoch nicht die einzigen, die auf öffentliche Verkehrsmittel setzen. Auch einige untote Schwarzfahrer haben es auf die Busse abgesehen… In diesem Modus wird man sich eine gute Strategie zurechtlegen müssen, um auf lange Sicht zu überleben.

In verschiedenen Bereichen der Karte werden Spieler unterschiedliche Gegenstände finden, die ihnen zahlreiche weitere Möglichkeiten eröffnen. So können bestimmte Aufgaben erfüllt oder neue Bereiche geöffnet werden. Einige Gegenstände werden vom eigenen Charakter getragen werden können, andere sind wiederum für ganz bestimmte Dinge vorgesehen, über die sich der Entwickler aber derzeit noch ausschweigt.

Neben den oben bereits erwähnten Wunderwaffen werden auch die Mystery Box und die Perk-a-Cola Automaten wieder ihren Weg ins Spiel finden. Auch auf zahlreiche Easter Eggs und umfangreiche neue Rätsel können sich die Fans in dem verbesserten Modus freuen.

4Z4 Schmerz

In diesem Modus geht es darum, mit drei anderen Kameraden im Wettbewerb gegen vier weitere menschliche Widersacher zu bestehen. Diese können jedoch nicht direkt attackiert werden, was der Sache eine gute Prise Taktik verleiht. Der Modus funktioniert nach dem „Last Man Standing“-Prinzip und kürt das am längsten überlebende Team zum Sieger.

Dazu wurden eine Reihe von speziellen Mechanismen ins Spiel eingebaut, mit deren Hilfe die eigene Gruppe die Zombies dazu ermutigen kann, das gegnerische Team anzugreifen. Nur das Team, dass diese Mechaniken geschickt ausnutzt und sich gleichzeitig den zahlreichen Zombie-Horden erwehren kann, wird eine Chance zu überleben haben.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Call of Duty: Black Ops 2 – Der Zombie-Modus im Detail"

lol

fail

junge junge, was für eine grütze. hab mir das game heute geholt, bringe es morgen wieder zurück. so eins schrott. dachte der zombie modus ist cool….boah…könnte göbeln. nicht mal ansatzweise eine alternative zu left 4 dead.

junge junge, was für eine grütze. hab mir das game heute geholt, bringe es morgen wieder zurück. so eins schrott. dachte der zombie modus ist cool….boah…könnte göbeln. nicht mal ansatzweise eine alternative zu left 4 dead.

Tja dann würde ich sagen dann Spiel lieber legt 4 dead du nixxer. Nur weil ihr kb auf einen anspruchsvollen survival mode habt müsst ihr das Spiel nicht schlecht reden. Is halt nich so ein sinnloses geballer, sondern man muss auch mal nachdenken. Aber keine Angst für Leute wie euch wird es immer sowas wie left 4 dead geben 😉 also der Modus ist eine gelungene Fortsetzung + Rätsel die echt schwer sind aber es macht tierischen Spaß. Weiter so 🙂

kann michael hier nur zustimmen, der survival mode ist einfach ganz große klasse. klar anfangs geht man ne zeitlang sehr schnell drauf aber nach ner Zeit entdeckt man die verschiedenen Tricks zu überleben und es macht nach ner Zeit höllisch spaß.