Call of Duty Black Ops 2 EngineMit jedem neuen Call of Duty-Titel wird die Kritik der Fans an der Engine des Spiels vom Jahr zu Jahr lauter. Dies kann der Entwickler Treyarch nicht so ganz nachvollziehen. Nun wurde auf OXM ein Statement der Entwickler zu diesem Thema veröffentlicht.

Seit dem ersten Einsatz der Engine im Jahre 2005 für Call of Duty 2 wurde die Technologie dahinter stets weiterentwickelt und optimiert. Die Call of Duty-Spiele laufen, im Gegensatz zu Konkurrenz wie Battlefield 3, auf Konsolen mit flüssigen 60 Frames. Dank der jahrelangen Erfahrungen mit der Engine, diverser Optimierungen und Verbesserungen können die Entwickler das Spiel nach ihren Wünschen gestalten, betonen diese.

„Die Leute sprechen gerne über die Engine, aber die Wahrheit bei der Sache ist, dass das hier nicht vor sechs Jahren erfunden wurde“, sagt Treyarchs David Vondehaar. „Zu diesem Zeitpunkt ähnelt die Engine keiner anderen Engine. Wir haben das UI-System rausgenommen, Rendering und Beleuchtung sind völlig neu, ebenso auch die Core-Gameplay-Systeme.“

„Ich persönlich habe das nie wirklich verstanden“, so Vondehaar. „Es läuft mit 60 FPS und sieht großartig aus. Was genau gibt es daran bei der Engine auszusetzen?“.

Call of Duty Black Ops 2 City

Die Engine wurde seit 2005 stets weiter verbessert und optimiert…

Mit Call of Duty: Black Ops 2 erscheint am 13. November 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 der nächste Teil der Spielreihe, der ebenfalls auf die altbewährte Engine setzt.
In Call of Duty: Black Ops 2 befindet sich die Welt im Jahre 2025 inmitten eines kalten Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und der Volksrepublik China.

Als Mitglied einer Spezialeinheit muss der Spieler die Pläne des Extremisten Raul Menendez vereiteln, der die Kontrolle über sämtliche umbenannte Militärgeräte übernommen hat, um mit deren Hilfe einen neuen Weltkrieg zu entfachen. Über das Engine-Thema berichtete die Seite OXM.

Was denkst du darüber? Muss bald eine neue Engine her, oder findest du die Kritiken zu übertrieben?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche