Call of Duty: Black Ops 2 - Weltrekord im DauerspielenMit über 500 Millionen US-Dollar Umsatz in den ersten 24 Stunden avanciert Call of Duty: Black Ops 2 zum größten Entertainment-Launch des Jahres. Doch nicht nur der Shooter selbst stellt Rekorde auf, auch die Leistungen einiger Spieler sind rekordverdächtig. Dem Australier Okan Kaya gelang es nun, den bisherigen Weltrekord im Dauerspielen einzustellen!

Anfang der Woche stellte Kaya einen neuen Guinness-Weltrekord im Dauerspielen auf. Über 135 Stunden spielte der Australier das am 13.11.2012 erschienene Call of Duty: Black Ops 2 am Stück. Damit ließ er den ebenfalls 2012 aufgestellten Rekord eines kanadischen Duos hinter sich, das Sonys Resistance-Serie in einem Gaming-Marathon 120 Stunden und 7 Minuten spielte.

7 Tage benötigte Kaya, um den Rekord aufzustellen, wobei er jedoch nicht dauerhaft spielte. Die Guinness-Regeln erlauben den Rekordanwärtern pro Stunde eine 10-minütige Pause. Wird diese nicht genommen, sammelt sich die Pausenzeit an, sodass Kaya die Möglichkeit hatte, zwischendurch etwas Schlaf zu bekommen.

Während seines Marathons stand Kaya ständig unter Beobachtung durch Unterstützer und Zeugen. Während er spielte, wechselte er zudem regelmäßig zwischen einer sitzenden und einer stehenden Position und führte Übungen durch, sodass er körperlich ebenfalls stabil blieb.

Am Ende seiner Gaming-Session stellte Kaya mit 135 Stunden und 50 Minuten Spielzeit einen neuen Weltrekord im Dauerspielen auf, schaffte es in den Black Ops 2-Leaderboards jedoch nur auf Platz 37. Über den Rekord berichtete Yahoo! Games.

Bildquelle: Facebook


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche