Killcams in Call of Duty sollen einem ja bekanntlich helfen zu verstehen, warum man gerade gestorben ist, um es eventuell beim nächsten Mal besser zu machen.  Doch bei dem unten gezeigten Video wirst du deinen Augen nicht trauen, wenn du siehst, wie die Leute ausgeschaltet wurden. Nachahmung im Spiel erwünscht!

Der cheatet doch! Dieser Gedanke kommt den Call of Duty-Spielern ziemlich oft, wenn sie durch Gegner getötet wurden, obwohl sich gar nicht nachvollziehen können, warum sie jetzt drauf gegangen sind. Die Killcam in Call of Duty zeigt einem die letzten Sekunden vor dem eigenen Tod und was der Gegner genau gemacht hat, um den Spieler zu töten.

Kurz gesagt, man erkennt ziemlich leicht, ob jemand geschummelt hat, oder ob derjenige einfach nur besser war. Das Video unten beweist wiederum, dass es manchmal gar nicht so einfach ist festzustellen, ob die Person gemogelt hat oder nicht. Da wird auf gut Glück durch Wände geschossen usw.

Willst du unbedingt mal mit dem Kopf schütteln, solltest du dir das folgende Video zu Call of Duty: Black Ops 2 von Tranium und BCC Troling auf jeden Fall anschauen.

FUNNY BLACK OPS 2 KILLCAMS! – (Trolling/Funtage)

 


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche