Call of Duty Black Ops 2 Season Pass

Anscheinend plant Publisher Activision einen Season Pass für das kommende Blockbuster-Spiel Call of Duty: Black Ops 2 einzuführen. Auf der britischen Seite zum Spiel waren offenbar für kurze Zeit einige Angebote zu diesem Thema zu finden. Die Infos wurden zwar recht schnell wieder entfernt, der Webseite mp1st.com ist es jedoch gelungen, ein paar aussagekräftige Screenshots zu schießen.

Demnach beinhaltet das Paket insgesamt vier geplante DLCs, die im Rahmen des Season Passes für 34.99 britischen Pfund (rund 55 US-Dollar/43 €) angeboten werden. Einzeln sollen die DLCs voraussichtlich 14,00 US-Dollar kosten, was für die Season Pass Käufer einen Rabatt von rund 10,00 US-Dollar bedeuten würde. Im Laufe des nächsten Jahres sollen dann neue Inhalte für Multiplayer- und Zombie-Modus veröffentlicht werden.

Etwas verwirrend ist die ganze Sache schon, denn es ist noch nicht wirklich klar, wie der Season Pass zu dem bereits kostenpflichtigen Elite Premium-Dienst von Call of Duty passen soll. Neben zahlreichen Clan-Features, Wettbewerben und weiteren Extras wie das Streamen eigener HD-Videos, bietet der Elite Premium-Dienst von Call of Duty der zahlenden Community auch den Zugang zu den monatlichen Modern Warfare 3 DLCs. Möglich also, dass Black Ops 2-Käufer da nicht von den Premium-Vorteilen profitieren.

Call of Duty: Black Ops 2 soll am 13. November 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Die Wii U Version des Spiels kommt am 30. November 2012 auf den Markt. Hierzulande erscheint der Titel ungeschnitten und hat die USK-Einstufung „Ab 18 Jahren“ erhalten. Weitere Infos und Bilder zum Thema findest du auf mp1st.com.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Call of Duty: Black Ops 2 – Informationen zum Season Pass entdeckt"

Naa wie man Activision in seiner Geldgier kennt wird der Elite Modus sicherlich um die DLC Methode beschnitten da man sicherlich dann der Meinung ist das Statistiken usw. für zusätzliche Monatliche kosten genügen und man für den Season Pass nun extra zahlen muss.