Neue Gadgets in Black Ops 2Seit dem 13.11.2012 ist Call of Duty: Black Ops 2 offiziell im Handel erhältlich. Kurze Zeit später erklärte Activision, dass der Shooter in den ersten 24 Stunden einen Umsatz von über 500 Millionen US-Dollar generiert haben. Nun sind auch erste konkrete Verkaufszahlen bekannt. Demnach hat sich Black Ops 2 in der ersten Woche plattformübergreifend über 11 Millionen Mal verkauft!

Wie VGChartz berichtet, wurden in der ersten Woche nach Release 11,22 Millionen Exemplare von Call of Duty: Black Ops 2 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC verkauft. Am besten verkaufte sich dabei die Xbox 360-Version, die 6,21 Millionen Mal über den Ladentisch ging und damit 55% der gesamten Verkäufe ausmacht.

Die PlayStation 3-Version des Shooters verkaufte sich in der ersten Woche 4,61 Millionen Mal (41% der Verkäufe), von der PC-Version fanden 400.859 Exemplare einen neuen Besitzer. Nicht mit einberechnet in den Zahlen sind die Verkäufe der Wii U-Version, die in den USA am 18.11.2012 als Launch-Titel für die neue Konsole erschien.

Mit diesen Zahlen schlug Black Ops 2 den Vorgängertitel Call of Duty: Black Ops, der sich in der ersten Woche 10,67 Mal verkaufte. Einen neuen Rekord für die beste Eröffnungswoche eines Call of Duty-Spiels konnte Black Ops 2 jedoch nicht aufstellen. Diesen hält nach wie vor Modern Warfare 3, das sich in der ersten Woche 13,45 Millionen Mal verkaufte. Über die Verkaufszahlen berichtete VGChartz.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Call of Duty: Black Ops 2 – In der ersten Woche über 11 Millionen Mal verkauft"

Mhh 11 Millionen mal 60 Euro Minus Händler,Versand bla blub, also 25 Euro Euro für Activsion mal 11 Millionen macht…zu viel Geld!

Dennoch ein recht gutes Spiel obwohl ich mit PS2 zur Zeit mehr Spaß habe^^